E-CTFE

Ethylen-Chlortrifluorethylen besitzt eine außerordentliche Schlagzähigkeit zwischen –40 °C und +150 °C. Ein Teil der hervorragenden Produkteigenschaften wird der sehr glatten Oberfläche zugeschrieben und unterscheidet HALAR® von den anderen Fluorkunststoffen. Da E-CTFE sehr rein ist, ist der Einsatz in Reinstwasser und Prozesschemikalien in der Halbleiterindustrie gegeben. Die Barriereeigenschaften gegenüber Sauerstoff, Kohlendioxid, Chlorgas und Salzsäure sind 10 bis 100-mal besser als die von PTFE, was viele Anwendungen in der Chemie ermöglicht.

Allgemein

Eigenschaften:

  • Hochleistungswerkstoff
  • Extreme chemische Widerstandsfähigkeit auch im alkalischen Bereich
  • Hervorragende Schlagzähigkeit
  • Sehr gute Verarbeitbarkeit
  • Ausgezeichnete Witterungsbeständigkeit

Anwendungen:

  • Chemischer Behälter- und Apparatebau
  • Energie- und Elektrotechnik
  • Laborbau
  • Maschinenbau
  • Umwelttechnik
  • Auskleidung und Verbundbau

Produktübersicht

E-CTFE-Platten extrudiert

E-CTFE-Vollstäbe extrudiert

E-CTFE-Schweissdrähte extrudiert

Aktuelles

Tag der offenen Tür

Einladung an Kunden und Interessenten für unseren Tag der offenen Tür.

Startschuss für den FAPA Linkedin Account

Ab sofort finden Sie die FAPA (Schweiz) AG auch auf Linkedin.

Perspex® Forte – langlebiger, stabiler, beständiger