Polytetrafluorethylen (PTFE)

Polytetrafluorethylen (PTFE) ist ein aus Fluor- und Kohlenstoffatomen zusammengesetztes, hochmolekulares Polymer. Es ist ein hochwertiger Kunststoff, der eingesetzt wird für eine Vielzahl von Anwendungen, die keinen anderen Werkstoff zulassen. Der Kunststoff ist nicht brennbar und selbstverlöschend.

Allgemein

Eigenschaften

  • hohe Festigkeit und Steifigkeit
  • hohe Zähigkeit (auch bei Kälte)
  • hohe Chemikalienbeständigkeit
  • sehr geringe Wasseraufnahme
  • gute Gleiteigenschaften und Abriebfestigkeit
  • selbstverlöschend
  • hohe UV-Beständigkeit
  • im Brandfall können fluorhaltige Bestandteile frei werden
  • relativ hoher Längenausdehnungskoeffizient

Anwendungen

  • Chemischer Behälter- und Apparatebau
  • Energie- und Elektrotechnik
  • Laborbau
  • Lebensmittelindustrie
  • Umwelttechnik
  • Auskleidung und Verbundbau

Produktübersicht

PTFE (virginal ungefüllt)
Dyneon™ TFM™
PTFE gefüllt mit Glasfasern
PTFE gefüllt mit Kohlefasern
PTFE gefüllt mit Kohle
PTFE gefüllt mit Grafit
PTFE gefüllt mit Molybdändisulfid (MoS2)
PTFE gefüllt mit Bronze
PTFE gefüllt mit organischen Füllstoffen (Hochleistungsthermoplasten)

Aktuelles

Startschuss für den FAPA Linkedin Account

Ab sofort finden Sie die FAPA (Schweiz) AG auch auf Linkedin.

Perspex® Forte – langlebiger, stabiler, beständiger